10.419
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Fotograf, Fotostudio und Hochzeitsfotograf im Kreis Emmendingen



Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Fotograf oder einem Fotostudio zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Baden-Württemberg kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Baden-Württemberg


Jetzt als Fotograf auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
79183 Waldkirch Buchholz, Kollnau, Siensbach, Suggental, Waldkirch
79215 Elzach Biederbach, Katzenmoos, Oberprechtal, Prechtal, Yach
79261 Gutach Bleibach, Gutach, Siegelau
79297 Winden Niederwinden, Oberwinden
79312 Emmendingen Denzlingen, Kollmarsreute, Landeck, Maleck, Mundingen, Wasser, Windenreute
79331 Teningen Heimbach, Köndringen, Nimburg, Teningen
79336 Herbolzheim Bleichheim, Broggingen, Herbolzheim, Kenzingen, Tutschfelden, Wagenstadt
79341 Kenzingen Bombach, Hecklingen, Kenzingen, Nordweil, Riegel am Kaiserstuhl
79346 Endingen Amoltern, Endingen, Kiechlinsbergen, Königschaffhausen
79348 Freiamt Allmendberg, Brettental, Emmendingen, Freiamt, Keppenbach, Mußbach, Niedertal, Ottoschwanden, Reichenbach
79361 Sasbach Jechtingen, Leiselheim, Sasbach
79365 Rheinhausen Niederhausen, Oberhausen

Wussten Sie schon?

Emmendingen - Aktfotografie im Fotostudio - Grenzen und Einteilung

Fotograf / Fotostudio

Die Aktfotografie sorgt in vielerlei Hinsicht für angeregte Diskussionen. Für viele ein Tabu für andere Teil der künstlerischen Freiheit eines Fotografen, wobei sich diese Disput in den letzten Jahrzehnten stark hin zur mehr Toleranz entwickelt. Grundsätzlich kann man Aktfotografie in folgende Unterteilungen spalten. Teilakt bezieht sich auf die Ablichtung einer Person, bzw. eines unbedeckten Körperteiles dieser Person. Wichtig hierbei ist das niemals der gesamte Körper oder gar der Schambereich entblößt dargestellt wird, sondern nur eine bestimmte Region. Im klassischen Akt wird das Model zwar gänzlich nackt fotografiert, jedoch stets in einer den Intimbereich  verhüllenden Pose. Hier besteht auch der Unterschied zum freizügigen Akt, der die Geschlechtsteile der Models nicht verhüllt, sondern ansprechend in Szene setzt.