mobiles Siegel
10.339
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Fotograf, Fotostudio und Hochzeitsfotograf in Eberswalde, Rüdnitz im Kreis Barnim

Anzeige
Infos zu Fotograf und Bildjournalist Sören Tetzlaff

Fotograf und Bildjournalist Sören Tetzlaff

Freienwalderstraße 25
16225 Eberswalde


Infos und Angebote


Anzeige


Brandenburg


Jetzt als Fotograf auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
16225 Eberswalde Eberswalde, Sommerfelde, Spechthausen, Tornow
16227 Eberswalde Brandenburgisches Viertel, Finow
16230 Chorin Britz, Brodowin, Chorin, Golzow, Grüntal, Klobbicke, Melchow, Neuehütte, Sandkrug, Schönholz, Senftenhütte ...
16244 Schorfheide Altenhof, Böhmerheide, Eichhorst, Finowfurt, Groß Schönebeck, Klandorf, Lichterfelde, Schluft, Werbellin
16247 Joachimsthal Althüttendorf, Friedrichswalde, Glambeck, Groß-Ziethen, Joachimsthal, Klein Ziethen, Neugrimnitz, Parlow
16248 Oderberg Hohenfinow, Liepe, Lunow, Lüdersdorf, Niederfinow, Oderberg, Parstein, Stecherschleuse, Stolzenhagen
16321 Rüdnitz Bernau, Birkholz, Birkholzaue, Börnicke, Eichwerder, Ladeburg, Lobetal, Nibelungen, Rüdnitz, Schmetzdorf, Schönow ...
16341 Panketal Schwanebeck, Zepernick
16348 Wandlitz Basdorf, Klosterfelde, Lanke, Marienwerder, Prenden, Ruhlsdorf, Ruhlsdorf Ausbau, Schönerlinde, Schönwalde, Sophienstädt, Stolzenhagen ...
16356 Ahrensfelde Ahrensfelde, Blumberg, Eiche, Elisenau, Hirschfelde, Klarahöh, Krummensee, Lindenberg, Mehrow, Neu Lindenberg, Schönfeld ...
16359 Biesenthal Biesenthal, Danewitz

Wussten Sie schon?

Barnim - Vor- und Nachteile der analogen Fotografie

Fotograf / Fotostudio

Die Auswahl der für den Fotografen richtigen Kamera ist in den meisten Fällen wichtig für die Qualität der Bilder. Man kann Fotografie in analog und digital unterteilen. Während die meisten Hobbyfotografen heutzutage zu digitaler Fotografie greifen um ihre Erinnerungen festzuhalten sind viele Profis weiterhin von analoger Technik überzeugt. Dies hat nicht rein nostalgische Gründe, sondern hängt damit zusammen das ein sehr guter Fotograf mit einem analogen Gerät mehr auf seine persönlichen Fähigkeiten angewiesen ist, als bei einem digitalen. Somit ist es ihm möglich  mit reiner Handwerkskunst bestmögliches in Sachen Aufnahmen zu erreichen. Die Bildbearbeitung ist jedoch wesentlich aufwendiger, da die Speicherung der Aufnahmen auf einem Film stattfindet und nicht direkt in digitalisierter Form vorliegt.